Thomas Hennet

Content Strategy, Prod. Supervisor

Seit seiner Kindheit liebt Thomas das Meer und alles, was darin lebt. Sogar, irgendwie, die Quallen in der Nordsee, die es damals anscheinend vor allem auf ihn abgesehen hatten. Aber mit dem Sinn für die Vielfalt und die Bedeutung der Meere wuchs im Lauf der Zeit auch das Bewusstsein für die Verschmutzung, vor allem die immer massivere Zunahme des Plastikmülls im Wasser und an den Stränden. Irgendwann wurde ihm bewusst, dass nichts geringeres als ein grundlegender Wandel unserer Haltung gegenüber Plastikprodukten erforderlich ist und dass wir alle aktiver als bisher Verantwortung für unsere Zukunft übernehmen müssen – zuallererst für diese blaue Welt, in der wir selbst unseren Ursprung hatten und dank der unser Planet überhaupt bewohnbar ist: die Ozeane.

Thomas wuchs in Deutschland und den Niederlanden auf. Nach dem Studium der Geschichte und Politikwissenschaft in Freiburg und an der Hebräischen Universität in Jerusalem begann er in den späten 1980ern seine Laufbahn im TV-Business. Seitdem bilden Entwicklung, Koproduktion und Einkauf internationaler, dokumentarischer Inhalte den Schwerpunkt seines Berufslebens, während der letzten 12 Jahre ergänzt durch die internationale Koproduktion von Fiction-Serien und Movies.